HomeServices / Top News / APA-News

APA News

Seite 1 von 10

16.08.2017 14:18
Fipronil - Weitere Rückholaktion in Oberösterreich

In Oberösterreich ist eine weitere Rückholaktion von Eierwaren angelaufen, die mit dem Insektengift Fipronil belastet sein könnten. Der Großhändler hat sogenanntes Vollei aus Deutschland für die Gastronomie importiert. Um auf "Nummer sicher zu gehen", habe er von sich aus die Ware von den Abnehmern zurückverlangt, sagte der für die Lebensmittelaufsicht zuständige Landesrat Rudi Anschober (Grüne).

Lesen


16.08.2017 11:13
Billa in Tschechien steigerte Gewinn um 30 Prozent

Die österreichische Supermarket-Kette Billa, die dem deutschen Rewe-Konzern gehört, hat in Tschechien den Gewinn 2016 um 30 Prozent auf 469 Mio. Kronen (18 Mio. Euro) gesteigert. Die Erlöse stiegen um 6 Prozent auf 22,8 Mrd. Kronen an, geht aus dem Jahresbericht von Billa hervor.

Lesen


Ein Streich des Belohnungs- und Motivationssystems, Foto: APA (dpa)

16.08.2017 10:51
Marketing-Placebo: Warum teurer Wein vielen besser schmeckt

Ist teuer? Muss gut sein. Warum der gleiche Wein Menschen besser schmeckt, wenn er mit einem höheren Preis ausgezeichnet ist, haben Wissenschafter der Insead Business School und der Universität Bonn herausgefunden. Verantwortlich seien mit Belohnungen verknüpfte Bereiche des Gehirns, berichten die Forscher im Fachjournal "Scientific Reports" über den sogenannten Marketing-Placebo-Effekt.

Lesen


16.08.2017 10:50
Serbien: Agrarproduktion um fast 20 Prozent niedriger

Die anhaltende Dürre hat laut der Tageszeitung "Politika" die Agrarproduktion in Serbien um fast 20 Prozent gemessen an der Durchschnittsproduktion verringert bzw. um ganze 30 Prozent im Vergleich mit der vorjähriger Rekordproduktion. Nach Worten von dem Agrarexperten Milan Prostran dürfte sich der Schaden derzeit auf etwa 850 Mio. Euro belaufen.

Lesen


16.08.2017 10:49
Fipronil - Einige positive, viele negative Proben

Auch in Österreich sind Eier, die mit dem Insektengift Fipronil belastet sind, in Umlauf gekommen. Von 110 Proben, die an die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) weitergeleitet wurden, bestätigte sich in acht Fällen der Verdacht, bei 19 weiteren laufe noch die Abklärung, teilte die AGES auf ihrer Homepage mit.

Lesen


16.08.2017 10:47
Carlsberg profitiert von Griff zu teureren Biermarken

Höhere Preise und niedrigere Kosten haben dem Brauereiriesen Carlsberg mehr Geld in die Kassen gespült. Der dänische Konzern profitierte insbesondere davon, dass in Asien und Osteuropa Biertrinker häufiger zu teureren Premiummarken griffen, wie das Unternehmen, das auch Marken wie Holsten, Astra und Tuborg produziert, mitteilte.

Lesen


Getreide-Nachfrage wird in etwas gleich bleiben, Foto: dpa

14.08.2017 15:43
FAO-Agrarausblick: Ernährungssicherheit bleibt Problem

Das Nachfragewachstum nach agrarischen Produkten dürfte sich laut dem neuesten OECD/FAO-Agrarausblick in den nächsten zehn Jahren deutlich verlangsamen. 2016 wurde noch eine Rekordproduktion verzeichnet. Hohe Lagerbestände bei den meisten Agrarerzeugnissen sorgten für sinkende Preise für Getreide, Fleisch und Milcherzeugnisse, während es bei Ölsaaten, Pflanzenölen und Zucker leichte Erholung gab.

Lesen


14.08.2017 14:06
Novelle zu Allergenverordnung in Begutachtung

Seit Mitte Dezember 2014 gilt auch in Österreich eine EU-Richtlinie, die eine strengere Lebensmittelkennzeichnung für 14 Allergene vorsieht. Jetzt soll die entsprechende Verordnung (Allergeninformationsverordnung) in Österreich novelliert werden. Der Entwurf ist in die Begutachtung gegangen, teilte das Gesundheitsministerium am Montag mit.

Lesen


Firponil-Eier sind auch in Österreich gelandet, Foto: APA/AFP

14.08.2017 13:45
Acht bestätigte Fälle von Fipronil-belasteten Eiern

Seit Montagmittag ist es offiziell: Auch in Österreich sind Eier, die mit dem Insektengift Fipronil belastet sind, in Umlauf gekommen. Von 80 gezogenen Proben, die am Freitag an die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) weitergeleitet wurden, bestätigte sich in acht Fällen der Verdacht, bei zehn weiteren laufe noch die Abklärung, teilt die AGES auf ihrer Homepage mit.

Lesen


Berentzen gewinnt auch ohne Alkohol dazu, Foto: APA/dpa

14.08.2017 13:07
Alkoholfreie Getränke bringen Berentzen Umsatz

Der Durst auf alkoholfreie Getränke hat dem Getränkehersteller Berentzen im ersten Halbjahr ein Umsatzplus gebracht. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Erlöse um vier Prozent auf 85,3 Millionen Euro, wie die Berentzen-Gruppe am Montag im emsländischen Haselünne mitteilte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuer (EBIT) erhöhte sich leicht auf 4,1 Millionen Euro (Vorjahr: 4,0 Mio. Euro).

Lesen