HomeServices / Top News / LC-News / LC-News Detail
Jul192017

Der heimische Lebensmittelproduzent Spitz feiert Jubiläum

Was 1857 als Inländerrum-Handel und Ein-Mann-Betrieb in Linz Begann, ist heute eines der führenden Unternehmen in Sachen Lebensmittel und eines der größten seiner Branche.

Die Initialzündung des Unternehmens erfolgte am 15. Oktober 1857 als Spitz, damals noch in Linz, die Berechtigung zum Handel mit „Waren diverser Art: Rohprodukte, Branntwein, Spiritus und Leder“ erhielt. Das war die Geburtsstunde für eine der erfolgreichsten Produktgruppen des Unternehmens. Allein an Spirituosen produziert Spitz heute mehr als 4,4 Millionen Liter pro Jahr. Mittlerweile führt die Familie Scherb Spitz seit mehr als 60 Jahren und baute das Unternehmen seit den 1950ern kontinuierlich aus. So umfasst das Sortiment des Herstellers neben zahlreichen Bränden auch Marmeladen, Ketchup, Saucen, alkoholfreie Getränke sowie Süß- und Backwaren. Gleichzeitig wird kontinuierlich in Nachhaltigkeit investiert: 2005 wurde etwa ein eigenes Spitz Biomasse-Kraftwerk sowie 2006 die Pet2Pet Recycling gegründet. In den darauf folgenden Jahren übernahm Spitz erfolgreiche, österreichische Marken, darunter Gasteiner (2007) und Auer-Blaschke (2013).

© S.Spitz/honorarfrei